Einträge von Patrick Bebelaar

broken – aus die Maus…

24.10.2011 Und dann war da ja noch der Sommer: zwei verregnete Wochen in Russland bei 12C und Fieber und noch eine wunderbare Woche in der Toskana. Leider ab dem zweiten Tag mit gebrochenem Fuss… Und was war noch? – ein unvergesslicher Herbst! Ganz einfach so! Ohne … – spätestens jetzt sollte ich auf Holz klopfen!

18.10.2011   mit Thomas Marek im Spitalhof in Leonberg Dann war da noch die Eröffnung der Jazz und Klassiktage in Tübingen. Na ja: Konzerte in der „Heimat“ sind immer besonders gefährlich, aber nach dem das Schwäbische Tagblatt sogar auf der Titelseite von einer „grandiosen Eröffnung des Festivals“ spricht, bin ich jetzt wohl endgültig im Schwabenland […]

28.2.2011 So lange also hat es gedauert bis ich unter dem Protest vieler tausender enttäuschter Leser dieser Seite, mich zu einem weiteren Eintrag habe hinreißen lassen. Dies hat mit einer wirklich harten Belastung in den letzten Wochen und Monaten zu tun gehabt. Allerdings gab es nun auch einigen Trost. Da waren zum einen: Drei wunderbare […]

Pit und anderes…

15.12.2010 http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,734831,00.html http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2748332_0_4131_-nachruf-peter-chotjewitz-ein-richtiges-leben-im-falschen-.html 3.12.10 Ein Konzert im wohl tastenreichsten Rathaus dieser Welt: Altes Rathaus Laichingen. Ein Steinway Flügel und auch noch ein Cembalo. Der Bürgermeister ließ sich entschuldigen und neben einem sehr gut brauchbaren Geschenk (und das meine ich ernst: eine Badetuch der Spitzenklasse) gab es auch noch diese Postkarte: Bleibt die Hoffung, dass ich […]

23.11.10 Konzerte ohne Ende – ich kann aber nicht sagen, dass ich das nicht genießen würde. Vor allem das Konzert mit Herbert (Joos) und Joe Fonda beim Jazzfestival in Korntal war ein sehr schöner Erfolg. Zwar haben wir scheinbar gnadenlos überzogen, aber das Publikum beschwerte sich nicht und so will auch ich mich nicht beschweren. […]

frühere Einträge…

14.9.10 gestern mal wieder eine besondere Begebenheit im Leben eines Musikers. Nach einem Konzert lernte ich Percy und Louise Schmeiser kennen. Sie nahmen ihrer Tochter eine CD für ihre Tochter nach Kanada mit. Damit (meines Wissens) die ersten Nobelpreisträger mit einer CD von mir im Gepäck. Sie wurden 2007 mit dem „Right Livelihood Award“, dem […]