Patrick Bebelaar
Im Bongert 28
72127 Kusterdingen

Patrick@Bebelaar.de
Tel #49 (0)178 – 818 01 47


Vita

2016

Konzerttour mit Vladimir Goloukhov durch Russland
Konzerttour im Quartett mit Günter „Baby“ Sommer, Herbert Joos und Frank Kroll
Bachnacht Tübingen, Bebelaar / Goloukhov / Rizzo / Kroll
Bebelaar / Klink
Bebelaar / Joos / Lenz
Bebelaar / Lenz / Kroll
Bebelaar / Joos / Kroll
Solo

2015

Konzerttour mit Vladimir Goloukhov durch Russland
Konzerte, Masterclasses und Workshops mit Michel Godard in Kapstadt, Durban, Benoni und Stellenbosch (Südafrika)
Konzerttour mit Bebelaar/Joos/Lenz mit Radiomitschnitten des SWR, BR und ORF
„Album Of The Year“ (CD: Three Seasons, Baby Sommer / Godard / Bebeaar, gewählt im New York City Jazz Record)
Preis der Deutschen Schallplattekritik, Bestenliste 1-2015 (CD: Stupor Mundi)
Bebelaar / Lenz / Joos
Bebelaar / Sommer / Godard
Bebelaar / Kroll (Trovesie / Sommer)
Bebelaar / Kroll / Lenz
Bebelaar / Klink
Solo

2014

Konzert mit Carlo Rizzo; Frank Kroll und Vincent Klink beim “Europäischen Musikfest” der Inter. Bachakademie Stuttgart
Soloauftritte in Spanien, Deutschland und Italien
Bebelaar / Godard / Sommer (Deutschland / Schweiz)
Bebelaar / Joos / Lenz (Österreich und Deutschland Tour)
Bebelaar / Süße / Kroll
Bebelaar / Fonda / Joos
Bebelaar / Klink

2013

Günter-Lenz-Birthday-Kollektiv, Palmengarten Frankfurt (mit Günter Lenz, Patrice Heral, Michel Godard, Wilson DeOliveira, Herbert Joos)

Bebelaar / Joos / Lenz (u.a. „Inntöne Festival, AUS – ORF Mitschnitt)
Bebelaar / Süße / Rossi (Kapstadt, Südafrika)
Bebelaar / Godard / Rizzo / Murgia / Klink
Bebelaar / Godard (BRD, FR)
Bebelaar / Kroll
Bebelaar / Bookert
Bebelaar / Speer (u.a. Meraner Kultursommer)
Bebelaar / Klink („Brüder im Geiste“, „Immer dem Bauch nach“)

2012

Konzert mit Michel Godard, Gavino Murgia, Carlo Rizzo und Vincent Klink im Kloster Lorch
Soloauftritt bei der SWR-Fernsehsendung „Sonntag Abend“
Workshop in den Townships von Durban
Masterclasses an den Universitäten in Kapstadt und Durban
Bebelaar / Godard / (Günter Baby) Sommer
Bebelaar / Joos / Lenz
Bebelaar / Fonda / Joos
Bebelaar / Godard (Konzerte in BRD, FR und Südafrika)
Bebelaar / Kroll (Petrozwawodsk, Rus.)
Bebelaar / Speer (Schweiz, Spanien)
Bebelaar / Settelmeyer (Italien)
Bebelaar / Vincent Klink („Brüder im Geiste“)
Bebelaar / Klink / Wiglaf Droste

2011

Eröffnungskonzert der „Jazz- und Klassiktage Tübingen“ mit Michel Godard, Gavino Murgia, Frank Kroll und Herbert Joos
Solo- und Duoauftritte beim SWR Fernsehen „Sonntag Abend“
Bebelaar / Joos / Lenz
Bebelaar / Fonda / Joos
Bebelaar / Godard
Bebelaar / Vincent Klink („Brüder im Geiste“)
Bebelaar / Klink / Wiglaf Droste
Bebelaar / Naoum (Spanien)
Bebelaar / Marek
Solo

2010

Konzerte in Dubai und Sharcha mit Uli Süße und Mike Rossi
Konzerte und Workshops in Kapstadt (UCT-Festival), Durban, Benoni (Südafrika) mit Matt Bookert, Sebastian Schuster, Christoph Beck, Thomas Wörle, Uli Süße, Jürgen Bräuninger (Oktober)
Konzertournee während der Fussball-WM im Auftrag des Landes Baden Württemberg mit Settelmeyer, Süße und Rossi durch Südafrika (Juni)
Konzert zu Herbert Joos 70zigsten mit: Joos / (Wolfgang) Puschnik / Godard / (Patrice) Heral / (Frank) Kuruc / Konrad / Bebelaar (Theaterhaus, SWR – Mitschnitt)
Bebelaar / Joos / Lenz
Bebelaar / Fonda / Joos
Bebelaar / Godard
Bebelaar / Vincent Klink („Brüder im Geiste“)
Bebelaar / Klink / Wiglaf Droste

2009

Bebelaar / Joe Fonda / George Schuller / Sue Terry (New York, April) Bebelaar / Fonda / Mike Rabinowitz (New York, Juni)
Bebelaar / Vincent Klink („Brüder im Geiste“ u.a. LitCologne)
Bebelaar / Klink / Wiglaf Droste
Bebelaar / Bernd Konrad / Hans –Peter Jahn (Theaterhaus, SWR – Mitschnitt)
Bebelaar / Michael Speer („Die 7 Wege eine Schiller Ballade zu sprechen“)
Bebelaar / Godard
Bebelaar / Joos
Bebelaar / Dähn
Bebelaar / Marek
Bebelaar / Kroll
Solo

2008

Kompositionsauftrag der Internationalen Bachakademie Uraufführung mit Michel Godard, Gavino Murgia und Frank Kroll
Solo (Südafrika-Tournee)
Bebelaar / Süße (u.a. electronic music festival South Africa) Bebelaar / Süße / Kroll / Rössle
Bebelaar / Godard/ Joos / Kroll
Limes X

2007

Auftritt mit Fried Dähn bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen
Auftritt mit Limes X beim Internationalen Theaterhaus Jazzfestival, Stuttgart Auftritte mit dem Landestheater Schwaben
Auftragskomposition des Landestheater Schwaben, Memmingen
Bebelaar / Dähn
Bebelaar / Joos
Limes X
Bebelaar / Kroll
Bebelaar / Godard / Joos / Kroll

2006

Auftritt mit Limes X und Pandit Prakash Maharaj beim Indjeah-Festival, Mumbay (Bombay, Indien)
Pantheon beim Deutschen Katholikentag in Saarbrücken
Bebelaar / Joos
Bebelaar / Godard / Joos / Kroll Limes X
Bebelaar / Konrad / Süße / Rossi Solo
Lehrauftrag für Jazzklavier an der Hochschule für Musik Stuttgart

2005

Kompositionsauftrag der Internationalen Bach Akademie
Uraufführung und Radiomitschnitt (SWR2) mit Michel Godard, Carlo Rizzo, Herbert Joos, Fried Dähn und Frank Kroll
Dozent der Internationalen Bachakademie
T. Marek / Bebelaar (u.a. Joyce Theater, New York)
Bebelaar / Joos (u.a. inter. Theaterhaus-Jazzfestival, Stuttgart)
Limes X (u.a. Südafrika-Tournee, Masterclasses in Durban/Kapstadt /Jo ́burg) Bebelaar / Süße / Rossi / Joos / Konrad / Kroll (Radiomitschnitt SWR2)
Solo

2004

Kompositionsauftrag des Deutschen Literaturarchivs / Uraufführung mit Mike Rossi, Herbert Joos, Frank Kroll und Ulrich Süße im Schiller Nationalmuseum (Marbach)
Konzert mit Limes X in Mumbay / Bombay (Indien)
Konzertreise mit Limes X nach Russland (u.a. Moskau, Nishni Novgorod) Soloauftritt (u.a. Theaterhausjazztagen / Jazzfestival Schloss Weikersheim)

2003

Special Award des Kingdome of Kwazulu-Natal (Südafrika)
„Passion“ Bach Festival, Leipzig
Konzerte / Workshop Musikhochschule Stuttgart
Konzert / Masterclass mit Limes X in Samara (Russland)
Konzerte / Masterclasses in Durban / Kapstadt (Südafrika)
Zusammenarbeit mit den Poeten Adonis, Oskar Pastior, Rosmarie Waldrop, Uwe Kolbe
Limes X
Bebelaar / Joos /\ Bebelaar / Joos / Lenz Bebelaar / Godard / Joos / Kroll
T. Marek / Bebelaar (u.a. Tanzforum Düsseldorf)

2002

Kompositionsauftrag der Internationalen Bach Akademie
Uraufführung in Stuttgart (mit: Godard, Kroll, P. Maharaj und V. Maharaj) Radiomitschnitt (SWR2)
Konzerte / Masterclasses an den Universitäten und in Townships von Durban / Kapstadt (Südafrika)
Bebelaar / Joos / Lenz Bebelaar / Lenz / Kroll

2001

Auftragskomposition der Stadt Esslingen für die Pilot-CD der Reihe „Esslinger Töne“
Radio-Porträt (BR2) der Gruppe Limes X in „Globale Dorfmusik“ (5.1.01) Radiomitschnitt (BR2) eines Konzertes mit Limes X (7.3.01)
Konzert / Masterclass mit Limes X in Samara (Russland)
„Bird And Soul“ (Jazzoper mit Klaus Hämmerle / Ambros / Bebelaar / Kroll – Text: Werner Stiefele, Musik: Ambros / Bebelaar)
Bebelaar / Joos / Lenz
Bebelaar / Lenz / Kroll
Bebelaar / (Peter O.) Chotjewitz / Kroll
Bebelaar / Godard / Joos / Kroll (SWR 2 – Jazzsession)

2000

Jazzpreis Baden Württemberg Radiomitschnitt (SWR2) der Preisverleihung
Solo Konzerte in Wolgograd (Russland)
Bebelaar / Kroll / Lenz (u.a. Theaterhaus – Jazztage)
Konzerte / Masterclass an den Universitäten in Durban u. Kapstadt, Workshop in Townships bei Johannesburg
Fernsehen-Porträt (SWR – Fernsehen)

1999

Bebelaar / F. Kroll / G. Lenz Bebelaar / Lenz
Bebelaar / Lenz / Joos (u.a. Jazz Open)
Limes X (u.a. Theaterhaus – Jazztage)
Limes X / J. Naoum (u.a. Tournee in der Schweiz)

1998

Konzerte und Masterclass in Petrosawodsk, St. Petersburg und anderen Städten Russlands
Bebelaar / F. Kroll Bebelaar / Lenz / Kroll Limes X

1997

Bebelaar / Kroll (u.a. beim Südpool Festival) T. Marek
Limes X / J.Naoum

1996

Stipendium der Kunststiftung Baden – Württemberg
Stipendium der Hermann-Haake-Stiftung
Limes X / J. Naoum T. Marek

95/96

Stipendium der University Of Natal in Durban, Südafrika
Auftritt bei den Jazzfestivals Kiew, Kriwoj Rog, St. Petersburg und Petrosawodsk (Russland)
Radiomitschnitt des WDR mit Pandit Prakash und Vikash Maharaj
Limes X (u.a. Konzerttournee durch die GUS) 1994 Konzerttournee nach Texas (USA)

1993

Studium an der Filmakademie Ludwigsburg
Auftritt beim Malta Jazz Festival

1992

Studium an der Hochschule f. Musik in Stuttgart bei Paul Schwarz 1971 in Trier geboren